22. April 2024, 12:00

Ort:
Messe Freiburg (Konferenzraum 10)

Produktionsverantwortliche sprechen mit Forschenden; Vertreter*innen von Energieverbänden, Industriebetrieben und aus der Wissenschaft treffen sich am Buffet und Nachhaltigkeitsmanager*innen tauschen sich mit den politischen Akteuren aus. Die angestrebte Vernetzung wurde schon beim Auftakt der Effizienz-Offensive gelebt. Dazu trafen sich am 22. April etwa 40 Interessierte in der Freiburger Messe.

Als Hauptgeschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Region Freiburg begrüßte Hanna Böhme die Gäste: „Auch wenn sich nicht alle Herausforderungen schnell lösen lassen, möchten wir helfen, Innovations- und Effizienzpotenziale aufzuzeigen – denn die gibt es in jeder Branche“, erklärt sie.

Umweltbürgermeisterin Christine Buchheit formulierte das übergeordnete Ziel der Effizienz-Offensive in ihrem Grußwort: Die Transformation hin zu wirkungsvollem Klimaschutz in Freiburg voranbringen!  „Um unsere Klimaziele zu erreichen, brauchen wir die Unternehmen. Der industrielle Sektor ist eins von sechs Handlungsfeldern in unserem Klimaschutzkonzept – ein wesentliches Handlungsfeld, weil hier ein Großteil der Emissionen entsteht. Wir freuen uns deshalb, den Betrieben konkrete Unterstützung anbieten zu können. Nur gemeinsam können wir die Klimaneutralität Freiburgs bis zum Zieljahr 2035 erreichen.“

Für die Unterstützungsleistungen sind die Klimapartner an Bord. Denn Lösungsansätze gibt es: innovative, digitale und bewährte Werkzeuge sind vorhanden und werden teilweise staatlich gefördert. „Nur bekannt sind viele Unterstützungsangebote bei den Unternehmen nicht“, erklärte der 2. Vorsitzende des Vorstands, Wolfgang Brucker „und das ändern wir mit der Effizienz-Offensive.“

Im Anschluss wurden die konkreten Leistungen durch Fabian Delong (KEFF+) und Franziska Hoferer (Z.R.S) vorgestellt. Celestine Stihler von PTW Freiburg GmbH ergänzte einen Erfahrungsbericht aus der betrieblichen Praxis.

Die ersten Unternehmen konnten direkt einen Termin für ihren KEFF+Check vereinbaren.

Pressemitteilung:
Startschuss der Effizienz-Offensive Freiburg